Dienstag, 12. Mai 2009

digitale tapes - 4'33" in "15minutes of fame"

NEU! (hahaha) digitale tapes.

der ausdruck 'digitale tapes' ist zugegebenermaßen nicht glücklich gewählt, aber: face the alltag, nostalgische kollegen. besser digital als gar nicht.


"15' of fame" von und für 4'33"
bitte hier (<- klicken) downloaden.

bild via mspc

(yoko:) "ich möchte lieber nicht nur zitatpop machen."
(john:) "zu spät."


hahaha. sympathie schon mal geweckt. auch weil: tape-format. bescheuert in zeiten der mp3, aber: sympathisch. und: clever. denn: das tape wurde einfach mal im mp3-format plus dazugehörigem cover, inlay und solcherlei drumherum in einer schön komprimierten datei online und frei zur verfügung gestellt. bisher hier her: 1a. kann man nun als cd und/oder tape + hüllenkram basteln und ins regal packen und/oder ggf. teilen.

mal kräftig gegoogelt: 4'33" bezieht sich auf....... vier minuten und dreiundreißig sekunden... also... ähm, auf john cage. war wohl ein skandal. ggf. mal informieren.
außerdem gibt es auch eine russische jazz-band, welche unter demselben namen agiert. hier geht es aber um was anderes, schätze ich.

4'33" sind: emil (vox), lea (git,piano) und cxxxx (musik + texte). sie danken: karo, anna und david. ok.

wer nicht reinhören will oder sich null darunter vorstellen kann: der erste song vom letzten peterlicht album (vgl 'räume räumen') in roh. 30sekunden-pop. der name max müller springt mir in den kopf. und genau wie für den interessiert sich für 4'33" wahrscheinlich auch keine sau (vgl. büsser 2008). was es aber nicht weniger hörenswert macht.

der inhalt passend in zitat-form komprimiert:
  • "linke, wie ich, finden wir scheiße"
  • "ich möchte lieber nich tocotronic hören, ich möchte lieber nicht kapitulieren"
  • "ja, das waren traurige tage anfang der 90er"
  • "bei meiner geburt habe ich schon nicht geatmet, das war wohl schon eine frühe form der verweigerung"
  • "wir sind alle total hassenswert"
  • "walter benjamin der blümchenelefant" wurde gezwungen alles wichtige zu lesen, selbst das was post mortem entstand
  • "nur adorno war ein wellensittich"
  • lachen mitaufgenommen wurde
  • nur die titel selbst sind schöner: "die poetik des raumes", "das kapital, neu gesungen", "ich bin doch nicht marcus wiebusch", etc.
irre.

für eine derartig kurze zeit (14'12") brach ich überdurchschnittlich oft in schallendes lachen aus. mglw. auch (pseudo-)intellektuellen-nerd-humor.

verwirrend und für last.fm-tag-pedant_innen nervenkitzelnd: die tracknamen sind frisch downgeloaded im mediaplayer der wahl nur als A01-B11 zu erkennen, da kann die "titel und anleitung"-txt-datei weiterhelfen.


"wobei: ich mach mir sorgen, dass es niemand so richtig scheiße fand." (aus'm kontext gerissenes zitat von ebendiesen.)

also: schnell 15minuten rumbringen via reinhören.

die mixtapekiste.

steht immer mal bei konzerten herum, die von den spacken von spökes (siehe link-liste) veranstaltet werden.

gibt in blog-form infos zu den track-listen, der gemixten und getauschten tapes/cds.

und ab und an gibts auch vollkommen willkürlich ausgewählte infos zu irgendwie artverwandten themen.

tschüss.

Aktuelle Beiträge

just bittet zur mixtapekiste
der supersympathische streetart-blog just rief zur...
mixtapekiste - 25. Mai, 18:58
digitale tapes - 4'33"...
NEU! (hahaha) digitale tapes. der ausdruck 'digitale...
mixtapekiste - 12. Mai, 17:27
so'n mist...
...warum kann nicht ich mal solch ein gutes tape ziehen?!...
tobias scheiße - 26. Jan, 23:59
tape: this place has...
a 01. pavement - fillmore jive (06:37) 02. even dando...
mixtapekiste - 13. Jan, 19:14
tape: available animal...
a. numbers - beast life architecture in helsinki -...
mixtapekiste - 13. Jan, 17:34

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 3180 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Mai, 19:00

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


allgemein
digitale tapes
tracklisten
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren