Montag, 25. Mai 2009

just bittet zur mixtapekiste

der supersympathische streetart-blog just rief zur virtuellen mixtapekiste auf und musikalisch gemixt antworteten bisher: bronco, 1010, noel, undenk, ohreally?, suzi4, evol, "die oben offene flasche", nerdcore, popnutten, classless kulla und andere...

das thema: "summer playlist"

reinhören wird empfohlen.

mitmachen auch, denn alle die dies möchte, können einfach das entsprechende "how to" lesen und dann mitmischen.

1a-idee (die sich natürlich auch für hier klauen ließe, aber aufgrund von mangelndem interesse hinfällig ist).

Dienstag, 12. Mai 2009

digitale tapes - 4'33" in "15minutes of fame"

NEU! (hahaha) digitale tapes.

der ausdruck 'digitale tapes' ist zugegebenermaßen nicht glücklich gewählt, aber: face the alltag, nostalgische kollegen. besser digital als gar nicht.


"15' of fame" von und für 4'33"
bitte hier (<- klicken) downloaden.

bild via mspc

(yoko:) "ich möchte lieber nicht nur zitatpop machen."
(john:) "zu spät."


hahaha. sympathie schon mal geweckt. auch weil: tape-format. bescheuert in zeiten der mp3, aber: sympathisch. und: clever. denn: das tape wurde einfach mal im mp3-format plus dazugehörigem cover, inlay und solcherlei drumherum in einer schön komprimierten datei online und frei zur verfügung gestellt. bisher hier her: 1a. kann man nun als cd und/oder tape + hüllenkram basteln und ins regal packen und/oder ggf. teilen.

mal kräftig gegoogelt: 4'33" bezieht sich auf....... vier minuten und dreiundreißig sekunden... also... ähm, auf john cage. war wohl ein skandal. ggf. mal informieren.
außerdem gibt es auch eine russische jazz-band, welche unter demselben namen agiert. hier geht es aber um was anderes, schätze ich.

4'33" sind: emil (vox), lea (git,piano) und cxxxx (musik + texte). sie danken: karo, anna und david. ok.

wer nicht reinhören will oder sich null darunter vorstellen kann: der erste song vom letzten peterlicht album (vgl 'räume räumen') in roh. 30sekunden-pop. der name max müller springt mir in den kopf. und genau wie für den interessiert sich für 4'33" wahrscheinlich auch keine sau (vgl. büsser 2008). was es aber nicht weniger hörenswert macht.

der inhalt passend in zitat-form komprimiert:
  • "linke, wie ich, finden wir scheiße"
  • "ich möchte lieber nich tocotronic hören, ich möchte lieber nicht kapitulieren"
  • "ja, das waren traurige tage anfang der 90er"
  • "bei meiner geburt habe ich schon nicht geatmet, das war wohl schon eine frühe form der verweigerung"
  • "wir sind alle total hassenswert"
  • "walter benjamin der blümchenelefant" wurde gezwungen alles wichtige zu lesen, selbst das was post mortem entstand
  • "nur adorno war ein wellensittich"
  • lachen mitaufgenommen wurde
  • nur die titel selbst sind schöner: "die poetik des raumes", "das kapital, neu gesungen", "ich bin doch nicht marcus wiebusch", etc.
irre.

für eine derartig kurze zeit (14'12") brach ich überdurchschnittlich oft in schallendes lachen aus. mglw. auch (pseudo-)intellektuellen-nerd-humor.

verwirrend und für last.fm-tag-pedant_innen nervenkitzelnd: die tracknamen sind frisch downgeloaded im mediaplayer der wahl nur als A01-B11 zu erkennen, da kann die "titel und anleitung"-txt-datei weiterhelfen.


"wobei: ich mach mir sorgen, dass es niemand so richtig scheiße fand." (aus'm kontext gerissenes zitat von ebendiesen.)

also: schnell 15minuten rumbringen via reinhören.

Dienstag, 13. Januar 2009

tape: this place has broken my american heart.

a
01. pavement - fillmore jive (06:37)
02. even dando - shot's is fired (02:50)
03. cold war kids - hospital beds (04:38)
04. eels - susan's house (03:43)
05. death cab for cutie - wait (03:34)
06. the miracle of 86 - dance! dance, revolution! (03:35)
07. the get up kids - woodson (04:13)
08. jimmy eat world - crush (03:11)
09. rainer maria - tin foil - (04:55)
10. new end original - better than ever (07:27)
11. cap'n jazz - precious (02:35)

b
01. appleseed cast - marigold and patchwork (05:48)
02. benton falls - back to nothing (05:19)
03. built to spill - liar (05:11)
04. guided by voices - (03:20)
05. sunday's best - the salt mines of santa monica (03:40)
06. the weakerthans - aside (03:21)
07. dinosaur jr. - been there all the time (03:40)
08. pixies - gigantic (03:54)
09. piebald - american hearts (03:09)
10. the jealous sound - for once in your live (03:47)
11. elliott - drive on me (03:27)
12. beastie boys (02:14)

tape: available animal style

a.
numbers - beast life
architecture in helsinki - the owls go
die goldenen zitronen - available animal style
t.raumschmiere - animal territory (feat. puppetmastaz)
the faint - sealed human
kids on tv - break dance hunx [market value mix]
deerhoof - panda panda panda
q and not u - hooray for humans
thingy - big dumb animal

b.
jaga jazzist - animal chin
puppetmastaz - humans get all the credit
erase errata - other animals are #1
yage - the human head too strong for itself
victory at sea - animals and the weather
seabear - owl waltz
drive like jehu - human interest
cocorosie - animals

tape: how long is now

Seite A
Trip Fountaine – Shine on you lazy liaison
Au Revoir Simone – The Lucky One
Rainer Maria – Tinfoil
I'm From barcelona – Oversleeping
Uzi and Ari – Wolf Eggs
American Football – Never meant
Jenniferever – From across the sea
Aereogramme – Conscious life for coma Boy
This Will Destroy You – Threads
The National – Brainy
Bobby Babby – Bobby
Death Cab for Cutie – You can do better than that

Seite B
Rogue Wave – Harmonium
House & Parish – What am i still waiting for
Monta – Long live the quiet
Audrey – Mecklenburg
Kyte – Bondalies
Microstern – Perfect Taste
My first Trumpet – d kill
Styrofoam – Bright red helmet
Lykke Li – Little bit
Winter Took His Life – Heaven on earth

Sonntag, 4. Januar 2009

mixtapekiste - das prinzip

das prinzip ist eigentlich sehr simpel, aber mindestens genauso clever.
  • immer wenn es mal vom spökes. wieder angeleierte konzerte gibt, steht (meist auf dem tisch am einlass) eine kleine kiste. diese hat oben ein loch, zum reingreifen.
  • zunächst wird das mitgebrachte mixtape/mixcd in die kiste getan.
  • beim gehen (damit sich genügend ansammeln und es sich mischt) wird ein zweites mal die kiste aufgesucht, diesmal wird aber ein mixtape/mixcd herausgefischt und mit nach hause genommen.
  • für spannung, spass und spiel sorgt folgender mechanismus: die mixtape/mixcds können gerne ohne tracklist in die kiste getan werden, allerdings sollten sie einen namen oder einen anderen code besitzen, damit eine tracklist zu einem späteren zeitpunkt zugeordnet werden kann. die jeweilige trackliste kann bei den einlass-verantwortlichen abgegeben werden. (wenn keine lust auf kontakt zu uns: upload der liste im netz, z.b.)
  • eine weitere zusatzoption: erlebnisberichte zum mit nach hause genommenen tape. mit möglicher veröffentlichung hier oder da o.ä.

Dienstag, 30. Dezember 2008

die kassette - der laden

wenn die eine oder der andere mal (wieder) in der schönen stadt leipzig zugegen sein sollte, ist ein besuch in einem speziellen laden für kassetten-liebhaberInnen wärmstens zu empfehlen: die kassette. schlicht und auf den punkt der titel, vielseitig und spannend der inhalt.
hören, tauschen, plauschen, kaffee, kuchen - perfekt.
jeden neuen kalendermonat gibt es "die kassette des monats" sowie verschiedene abendveranstaltungen.

schaufensterblick

www.diekassetteleipzig.de
öffnungszeiten mo-fr 17-22h, sa&so 15-20h
demmeringstrasse 23, 04177 leipzig (lindenau)
[strassenbahn 15,8,7 haltestelle lindenauer markt]

Sonntag, 7. Dezember 2008

tape: no name, but paint it brown with a bow

Jaque Brel - Mathilde
Bat for Lashes - The Forest
The Rosebuds - Nice Fox
Crystal Castles vs The Little Ones - lovers who uncover
The Jesus and Mary Chain - Just Like Honey
Chad VanGaalen - Molten Light
Land of Talk - Some Are Lakes
Love is All - Ageing Had Never Been His Frie
Final Fantasy - The Butcher
Windsor For The Derby - Maladies
Winter Took His Live - Oh
Rilo Kiley - does he love you
Okay - MY
Throw Me The Statue - About To Walk
Travis Morrison - As We Proceed
Port O'Brien - I Woke Up Today
Mirah - Apples in the Trees
Talking Heads - Cities
Papercuts - Dear Employee
Casiotone For The Painfully Alone - New Year's Kiss
Jon Brion - Peer Pressure

Donnerstag, 4. Dezember 2008

tape: i don't believe in logic

foals - the french open
ms. john soda - misco
mika miko - see you there
bodi bill - depart
tar...feathers - build me a wreck
pttrns - in or out
help she can't swim - are you feeling fashionable?
shokei - fish tank
the kills - gypsy death and you
the appleseed cast - mile marker
aloha - summer away
japanther - change your life
die goldenen zitronen - widersprueche
meneguar - bury a flower
sleater-kinney - words and guitar
q and not u - book of flags [inkl. miesem wechsel zu seite b]
unwound - look a ghost
julie doiron - i left town
björn kleinhenz - leipzig lover
joan of arc - many times i've mistaken
the van pelt - it's suffering
31knots - worried but not well
broken social scene - major label debut [fast]
electrelane - on parade
do make say think - the universe!
bellafea - depart (i never knew you)
des ark - no more fighting cats, ok?

tape: all die trägheit in einem wimpernschlag

Seite A:
1. Swod - Nein (4:52)
2. Silversun Pickups - Creation Lake (3:43)
3. Lucky Dragons - Wooden Cave Loop (3:41)
4. Helios - Halving The Compass (5:26)
5. Beach House - Master of None (3:19)
6. Eels - Blinking Lights (for Me) (2:01)
7. Bonobo - Terrapin (4:39)
8. The Samuel Jackson Five - Michael Collins Autograph (7:09)
9. Team Avantgarde - Swing Wie Al Caiola 2 (4:05)
10. takagi masakatsu - pia flies (4:06)
11. Peanuts Theme (2:21)

Seite B:
1. Worm Is Green - Automagic (5:17)
2. Ida - Shrug (5:18)
3. Tim Hecker - The Work Of Art In The Age Of Cultural
Overproduction (7:35)
4. aus - Headphone Girl (3:51)
5. Gaslamp Killer - T8 (4:17)
6. Laura - Another One For The Humans (14:39)
7. Last Days - I Remember When You Were Good (3:33)

Mittwoch, 3. Dezember 2008

denn sie wissen nicht was sie sonst hören sollen

guten tag. kein spitzen layout, aber was soll's. inhalt und form. inhalt. dieses ding hier soll also platz bieten für etwaige listen oder anderweitige angaben, die zu bestimmten mixtapes oder mixcds gehören, sein. diese wiederum werden immer während konzerten des beklopptenkollektivs spökes. ausgetauscht. in einer kiste. deshalb der name.
vielleicht gibt es hier ja auch mal mehr zum thema tapes. wer weiss.
eat tapes!
danke für die aufmerksamkeit.

die mixtapekiste.

steht immer mal bei konzerten herum, die von den spacken von spökes (siehe link-liste) veranstaltet werden.

gibt in blog-form infos zu den track-listen, der gemixten und getauschten tapes/cds.

und ab und an gibts auch vollkommen willkürlich ausgewählte infos zu irgendwie artverwandten themen.

tschüss.

Aktuelle Beiträge

just bittet zur mixtapekiste
der supersympathische streetart-blog just rief zur...
mixtapekiste - 25. Mai, 18:58
digitale tapes - 4'33"...
NEU! (hahaha) digitale tapes. der ausdruck 'digitale...
mixtapekiste - 12. Mai, 17:27
so'n mist...
...warum kann nicht ich mal solch ein gutes tape ziehen?!...
tobias scheiße - 26. Jan, 23:59
tape: this place has...
a 01. pavement - fillmore jive (06:37) 02. even dando...
mixtapekiste - 13. Jan, 19:14
tape: available animal...
a. numbers - beast life architecture in helsinki -...
mixtapekiste - 13. Jan, 17:34

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 2858 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Mai, 19:00

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


allgemein
digitale tapes
tracklisten
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren